Musica Sacra International Internationaler Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf Chor- und Musikverband Achordas Allgemeiner Cäcilien-Verband für Deutschland Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. Chorverband in der Evangelischen Kirche in Deutschland Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V. Pueri Cantores Verband Deutscher KonzertChöre e.V. Musica International
Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e.V.

Chorleitung (Stufe B)

Die Chorleitung der Stufe B ist als weiterführende Qualifizierung und Aufbaufortbildung für Chorleiterinnen und Chorleiter angelegt, die bereits über solide Grundfertigkeiten des Dirigierens und Chorleitens verfügen. Als Nachweis hierfür gilt die erfolgreich abgelegte Chorleitungsprüfung der Stufe C oder eine vergleichbare Ausbildung. Weitere Voraussetzungen sind die Leitung eines Chores (spätestens mit Beginn der Fortbildung) sowie elementare Fertigkeiten im Klavierspiel.

Im Zentrum des berufsbegleitenden Lehrgangs stehen Stilistik, Interpretation und Vermittlung von Chormusik unter Einbeziehung der chorischen Stimmbildung. Gearbeitet wird an ausgewählter mehrstimmiger Literatur für gemischten Chor a cappella aus unterschiedlichen Epochen, darunter neben "klassischen" Werken auch Chormusik des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Inhalte im Einzelnen: Schlagtechnik, Dirigieren, Gehörbildung, Blattsingen, chorpraktisches Klavierspiel, Analyse, Tonsatz und intelligente Probenmethodik legen das Fundament für stilsichere Interpretation und künstlerische Gestaltung; abgerundet wird der Fächerkanon durch Angebote zu Chormanagement, Literaturkunde, Kommunikation und Programmgestaltung.

Der sechsphasige Lehrgang erstreckt sich über eine Dauer von ca. zwei Jahren und endet mit einer Abschlussprüfung, die bei Erfolg mit einem Zertifikat bescheinigt wird. Anfang Januar 2017 endete der letzte Lehrgang mit der Zertifizierung von 18 frisch ausgebildeten Chorleitern. Der Folgelehrgang startet im Februar 2018. Weitere Lehrgangsphasen in Wolfenbüttel finden Ende Juni und Anfang November statt, Fortsetzung und Abschluss sind dann 2019. Das neue Dozenteam besteht Hayat Chaoui, Ines Kaun, Mikko Sidoroff und Cornelius Trantow. Der Kostenanteil von EUR 450,00 pro Phase (oder pauschal EUR 2.550,00 für alle sechs Phasen) schließt Übernachtung und Vollverpflegung in der Bundesakademie bereits ein. Anmeldeschluss ist der 10. Januar 2018.

Alle Informationen zur berufsbegleitenden Zertifikatsweiterbildung mit "B-Schein" direkt bei der Bundesakademie.