Musica Sacra International Internationaler Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf Chor- und Musikverband Achordas Allgemeiner Cäcilien-Verband für Deutschland Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. Chorverband in der Evangelischen Kirche in Deutschland Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V. Pueri Cantores Verband Deutscher KonzertChöre e.V. Musica International
Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e.V.

Jazz- und Popchorleitung (Stufe B)

Die Chorlandschaft befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Neben Kantorei, Traditionschöre und Gesangsvereine mit einem an Volksmusik oder Klassik orientierten Liedgut treten immer mehr junge Chöre mit populärem Repertoire und neuen Präsentationsformen. Diese Veränderung ist deutlich am Deutschen Chorwettbewerb abzulesen: Die Sparte "Jazz- und Popchor" boomt. Dennoch fehlt es weitgehend an Möglichkeiten, sich für diesen Bereich fundiert weiterzuqualifizieren. Und das obwohl populäre Musikstile das Repertoire bereichern und vitalisieren, für die Chorarbeit ungemein motivierend wirken und damit eine große Chance auch und gerade für die musikalische Bildung bergen. Aus diesem Grund hat die Bundesakademie Wolfenbüttel die Palette der bereits bestehenden Lehrgänge für Chorleiterinnen und Chorleiter um die Sparte "Jazz- und Popchorleitung" erweitert.

Der Lehrgang ist als weiterführende Qualifizierung und Aufbaufortbildung für Chorleiterinnen und Chorleiter angelegt, die bereits über solide Grundfertigkeiten des Chorleitens in den Bereichen Jazz, Pop, Rock, Gospel, Groove oder Ethno verfügen. Er erstreckt sich über eine Dauer von ca. zwei Jahren und endet mit einer Abschlussprüfung, die bei Erfolg mit einem Zertifikat bescheinigt wird. Der laufende Kurs startete im Januar 2016 und geht noch bis Mai 2017. Das Dozentemteam besteht aus

  • Claudia Burghard (Hannover)
  • Sascha Cohn (Köln)
  • Christoph Gerl (Lübeck)
  • Dimitris Liastos (Hamburg)
  • Franny Fuchs (Würzburg)
  • Joachim Rust (Hannover)
  • Kerstin Hädrich (Wolfenbüttel).

Weitere Informationen direkt auf den Seiten der Bundesakademie.

Der Start des nachfolgenden Lehrgangs ist für Januar 2018 geplant, und er geht dann bis zum Herbst 2019. Die Präsenzphasen vor Ort in Wolfenbüttel sind folgende:

  1. Phase: 17. bis 21. Januar 2018
  2. Phase: 30. Mai bis 3. Juni 2018
  3. Phase: 3. bis 7. Oktober 2018
  4. Phase: 30. Januar bis 3. Februar 2019
  5. Phase: 29. Mai bis 2. Juni 2019
  6. Phase: 25. bis 29. September 2019

Auch hierzu ist Weiteres auf der Bundesakademie-Website nachzulesen. Anmeldeschluss ist der 17. Dezember 2017.