Musica Sacra International Internationaler Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf Chor- und Musikverband Achordas Allgemeiner Cäcilien-Verband für Deutschland Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. Chorverband in der Evangelischen Kirche in Deutschland Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V. Pueri Cantores Verband Deutscher KonzertChöre e.V. Musica International
Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e.V.
"modfestivals" content is also available in english

International Masterclass for Choral Conductors
12. - 16. Juni 2019

Die Masterclass
Der Internationale Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf ist bekannt als einer der renommiertesten Wettbewerbe für Kammerchöre weltweit. Im zeitlichen Anschluss an den Wettbewerb findet die Masterclass statt. So können musikalische Eindrücke und Erfahrungen Einfluss finden.

Zielgruppe
Die Masterclass ist für alle ChordirigentInnen, die ihre Kenntnisse und ihr Wissen mit herausragenden ExpertInnen auf einem hohen Level verbessern wollen. Die TeilnehmerInnen sollen bereits einschlägige Erfahrungen im Chordirigieren haben. Wir bitten um Mitsendung einer kurzen Auflistung bisheriger Erfahrungen. Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt 25 Personen.

Leitung
Prof. Erwin Ortner (Österreich) und Zoltán Pad (Ungarn)
Michael Reif (Deutschland) • Korrepetition und Einzeltraining

Übungschor
Los Cantantes de Manila, Philippinen, Dir. Darwin B. Vargas (Teilnehmerchor des 16. Internationalen Kammerchor-Wettbewerbs)

Inhalte
- Dirigiertechniken
- Stimmtraining
- intensive Probe der Stücke, die vor dem Seminar vorbereitet werden
- Kennenlernen von Chorpartituren
- Kontakt zu anderen ChorleiterInnen auf Internationaler Ebene
- Abschlusskonzert zur Präsentation des Erlernten

Repertoire / Partituren
Die Partituren werden nach Anmeldung zum Download zur Verfügung gestellt.

Sprache
Das Seminar findet in englischer und deutscher Sprache statt.

Ankunft: Mittwoch, 12. Juni 2019 gegen 13:00 Uhr (erste Mahlzeit: Mittagessen)
Abreise: Sonntag, 16. Juni 2019 gegen 09:00 Uhr (nach dem Frühstück)

Kosten Masterclass
4 Tage inkl. Seminarkosten, Vollpension und Unterbringung in Zwei- oder Mehrbettzimmern der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf: 310,- Euro; (ermäßigt 180,- Euro)
(Günstige Kosten möglich, dank der finanziellen Unterstützung durch Interreg Österreich-Bayern.)

Veranstalter
Die Internationale Masterclass für Chordirigenten wird von MODfestivals e.V. und dem Tiroler Sängerbund in Kooperation mit der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf organisiert und unterstützt vom Chorverband Bayerisch-Schwaben.

MODfestivals e.V. / Internationaler Kammerchor-Wettbewerb
Birkenweg 2
D 87616 Marktoberdorf
Tel.: +49 8342 / 420 48 14
office@modfestivals.org

Veranstaltungsort und Unterbringung:
Bayerische Musikakademie Marktoberdorf
Kurfürstenstr. 19
D 87616 Marktoberdorf
www.modakademie.de

Ermöglicht durch
Interreg
Carl-Orff-Stiftung
Chorverband Bayerisch-Schwaben e.V.

Kombi-Angebot Internationale Masterclass und Internationaler Kammerchor-Wettbewerb
Von 7.6.-11.6.2019 findet der 16. Internationale Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf statt. 14 der besten Amateur-Chöre weltweit stellen sich in diesem renommierten Wettbewerb einer internationalen Jury. Konzerte und weitere Veranstaltungen runden das Festival ab. Die Teilnahme an der Masterclass kann auch in Kombination mit einem Besuch des Internationalen Kammerchor-Wettbewerbs gebucht werden.

Leistungen und Kosten Kombi Angebot:
5 Tage inkl. einfacher Unterbringung in Zwei- oder Mehrbettzimmern mit Frühstück, Mittagessen mit den SängerInnen im Festzelt und Festivalpass (ermöglicht Eintritt zu allen Veranstaltungen): 280,- Euro; ermäßigt 230,- Euro. (Nur in Kombination mit der Teilnahme an der Masterclass.)

Anmeldung:


Leitungsteam

Prof. Erwin Ortner, Österreich

Erwin Ortner war Mitglied der Wiener Sängerknaben unter Ferdinand Grossmann und studierte später an der Wiener Musikhochschule. Er ist Gründer und künstlerischer Leiter des Arnold Schoenberg Chores. Regelmäßige Einladungen von Orchestern, Opernhäusern und Konzertveranstaltern dokumentieren seine zahlreichen Engagements als Gastdirigent und seine vielseitige Konzerttätigkeit im In- und Ausland. Neben seiner umfangreichen Tätigkeit als Dirigent und Chorleiter ist Erwin Ortner auch bei renommierten Kursen für Chor- und Orchesterleitung weltweit gefragter Dozent.

Zoltán Pad, Ungarn

Zoltán Pad gehört zur jungen Riege international anerkannter Dirigenten. Er studierte Chordirigieren bei Prof. Péter Erdei an der Liszt Ferenc Akademie Budapest. Es folgte ein akademisches Jahr in der Klasse von Michael Gläser in München sowie mehrere Meisterkurse.

Als chorus master arbeitete er mit herausragenden Dirigenten und Ensembles, wie u.a. Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmonikern, Péter Eötvös und den Wiener Philharmonikern, Helmuth Rilling und Ennio Morricone. Seit 2014 ist er Chef des Ungarischen Rundfunkchores und dirigiert als Gast regelmäßig oratorische Aufführungen mit großen Orchestern. 2017 war er Leiter des Weltjugendchors.

Michael Reif, Deutschland

Michael Reif studierte Klavier, Gesang und Chordirigieren. Er ist Gründer und künstlerischer Leiter des Europäischen Kammerchores und seit 2000 Dirigent der Kölner Kurrende. Michael Reif arbeitet regelmäßig als Dozent in Workshops und Masterclasses.

www.michaelreif.de

Ingrid Czaika

Ingrid Czaika studierte Schulmusik und Orchesterleitung und promovierte in Musikwissenschaft. Sie leitete u.a. den „Colloquium Chor Füssen“, das Ensemble "Ton-In-Ton-Art" und den „Kammerchor Fresco Vocalis Innsbruck“; aktuell ist sie Leiterin des Chores "Cantomania Innsbruck“, sowie stellvertretende Landeschorleiterin des Tiroler Sängerbundes. Sie ist Korrepetitorin am Mozarteum Salzburg/Innsbruck.