Musica Sacra International Internationaler Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf Chor- und Musikverband Achordas Allgemeiner Cäcilien-Verband für Deutschland Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. Chorverband in der Evangelischen Kirche in Deutschland Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V. Pueri Cantores Verband Deutscher KonzertChöre e.V. Musica International
Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e.V.


Eine ganze Stadt erklingt

Die vom Bundespräsidenten gestifteten Zelter-Plaketten und Pro Musica-Plaketten sind der Anlass, jedes Jahr am Sonntag Laetare (drei Wochen vor Ostern) die Tage der Chor- und Orchestermusik zu veranstalten. Dies geschieht seit 1971, und zwar immer an wechselnden Orten in Deutschland.

Im Mittelpunkt steht dabei ein Festakt, in dem einem der auszuzeichnenden Chöre die Zelter-Plakette und einem Instrumentalensemble die Pro Musica-Plakette und die Urkunden überreicht werden – stellvertretend für alle Chöre und Ensembles, die diese Ehrung im gleichen Jahr erfahren. Diese Ehrung nimmt grundsätzlich der Bundespräsident selbst oder ein/e Stellvertreter/in vor.

Die Tage der Chor- und Orchestermusik dauern drei Tage von Freitag bis Sonntag. In diesem Rahmen finden Konzerte, ein musikalisch gestalteter ökumenischer Gottesdienst und zahlreiche weitere musikalische Aktivitäten statt. Zum Beispiel die "Nacht der Musik", bei der an vielen verschiedenen Spielorten in der Stadt gleichzeitig etliche Vokal- und Instrumentalensembles auftreten. Sie bringen somit gleichsam die ganze Stadt zum Klingen, und das Publikum kann zwischen den Spielorten hin- und herwechseln und die ganze Variationsbreite der Amateurmusik in Deutschland live erleben.

Deutschland feiert die Amateurmusik – in Konstanz am Bodensee

Die nächsten Tage der Chor- und Orchestermusik finden vom 24. bis 26. März 2017 in Konstanz statt. Hier steht ein erster Vorschauflyer im DIN-lang-Format zum Download bereit:

Vorschauflyer Tage der Chor- und Orchestermusik 2017