Musica Sacra International Internationaler Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf Chor- und Musikverband Achordas Allgemeiner Cäcilien-Verband für Deutschland Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. Chorverband in der Evangelischen Kirche in Deutschland Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V. Pueri Cantores Verband Deutscher KonzertChöre e.V. Musica International
Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e.V.

Überall strahlende Gesichter

Mit einigen Fotoeindrücken der Tagen der Chor- und Orchestermusik vom 24. bis 26. März 2017 in Konstanz lassen wir die Veranstaltungen hier noch einmal kurz Revue passieren. Die Bilder stammen aus den Kameras von Wilko Gulden, Oliver Hanser, Bertram Maria Keller, Thomas Kronenberger und Niklas Dörr.


Auftaktkonzert

Zu Beginn luden die Südwestdeutsche Philharmonie und der Sinfonische Chor Konstanz zur "Letzten Fahrt" in Bodenseeforum Konstanz. In Kooperation der Profis der SWP mit den Amateuren des Chores gelang die Uraufführung der "Gnadensee"-Komposition des Komponisten Bernd Konrad, der neben der Sopranisten Greetje Bijma auch selbst als Solist am Saxofon mitwirkte. 

Podiumsdiskussion

Hochkarätige Experten in evangelischer und katholischer, alter und neuer Kirchenmusik tauschten sich in der Lutherkirche darüber aus, welche Impulse von Konstanzer Konzil und von der Reformation auf die Kirchenmusik heute ausgehen. 

Offenes Singen und Musizieren

Die 400 vorbereiteten Liederhefte waren schnell vergriffen. Sonnenschein und freudige Erwartung zauberten eine wunderbare Stimmung unter den erschienenen Sängerinnen und Sängern – aber kalt war es irgendwie doch im schönen Sparkassenhof.

Ökumenischer Gottesdienst

Bei voll besetztem Hauptschiff der Münsterkirche musizierten Münsterchor und Bachchor Konstanz gemeinsam Mendelssohn und Bach. 

Als "ökumenischen Wohlklang" beschreibt der Südkuriert diesen Gottesdienst: Kirchlicher Dank für die Amateurmusik

Nacht der Musik

Für nicht wenige Zuhörer war das der Höhepunkt der Tage der Chor- und Orchestermusik: 40 Konzerte in drei Stunden präsentierten die ganze Bandbreite der Amateurmusik in Deutschland (und angrenzenden Ländern). Schade, dass einige Räume zeitweise nicht mehr zugänglich waren, so groß war das Publikumsinteresse. "Gefühlt" war die ganze Stadt auf den Beinen ...

"Der Zuspruch ist überwältigend," hält der Südkurier fest. 

Festakt

Die ersten Zelter- bzw. Pro Musica-Plaketten des Jahres 2017 wurden in dieser Veranstaltung an die ausgezeichneten Chöre bzw. Orchester überreicht – musikalisch umrahmt von Spitzenensembles aus Deutschlands Südwesten. 


Fotogalerie

In einem bunten Bilderbogen kann man die Tage der Chor- und Orchestermusik hier noch einmal nachSEHEN ...