Musica Sacra International Internationaler Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf Chor- und Musikverband Achordas Allgemeiner Cäcilien-Verband für Deutschland Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. Chorverband in der Evangelischen Kirche in Deutschland Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V. Pueri Cantores Verband Deutscher KonzertChöre e.V. Musica International
Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e.V.

Antragstellung

 

Termin

Alle Chöre müssen ihren Antrag bis spätestens 30. Juni des Vorjahres der beantragten Verleihung bei der für sie zuständigen bundesweit tätigen Chororganisation (bspw. den Chorverbänden der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e.V.) einreichen. Chöre, die keiner bundesweit tätigen Chororganisation angehören, reichen ihren Antrag bitte ebenfalls bis spätestens 30. Juni des Vorjahres der beantragten Verleihung bei ihrem für Kultur zuständigen Landesministerium bzw. bei Chören aus dem Ausland bei der jeweiligen diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland ein.
 
Download: Zelter-Richtlinien (Neufassung)

Verfahren

Antrag A

für Chöre, die einer bundesweit tätigen Chororganisation angehören. 

Beispiele:

  • Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e.V. (BDC)
  • ACHORDAS e.V.
  • Allgemeiner Cäcilien-Verband für Deutschland (ACV)
  • Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. (AMJ)
  • Chorverband in der Evangelischen Kirche in Deutschland e.V. (CEK)
  • Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V. (IAM)
  • Deutscher Chorverband PUERI CANTORES e.V.
  • Verband Deutscher KonzertChöre e.V. (VDKC)
  • Deutscher Chorverband (DCV)
  • ein anderer bundesweit tätiger Chorverband

Diese Chöre senden ihren Antrag bis 30. Juni des Vorjahres der beantragten Verleihung:

  • Chöre in den Chorverbänden der BDC (Ausnahme: ACV): an ihren Landeschorverband.
  • Mitglieder des ACV: an ihren zuständigen Diözesanverband
  • Chöre in den Chorverbänden des DCV: an den jeweiligen Bezirks- bzw. Kreischorverband oder den Landeschorverband.
  • Chöre einer anderen bundesweit tätigen Chororganisation: an den jeweiligen Bundesverband.
Download: Antrag A

Antrag B

für Chöre, die keiner bundesweit tätigen Chororganisation angehören. 

  • Diese Chöre senden ihren Antrag bis 30. Juni des Vorjahres der beantragten Verleihung an das für Kultur zuständige Landesministerium bzw. den/die Senator/in für Kultur des jeweiligen Bundeslandes
Download: Antrag B

Auslandschöre

Deutsche Chöre im Ausland verwenden das Antragsformular B und reichen dieses bis 30. Juni des Vorjahres der beantragten Verleihung bei der jeweiligen diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland ein.

Download: Antrag B

Empfehlungsausschuss

Die Geschäftsstelle des Empfehlungsausschusses zur Verleihung der Zelter-Plakette ist bei der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e.V. angesiedelt. Die Geschäftsstelle bearbeitet die Anträge und legt sie einem Empfehlungsausschuss vor. Dieser besteht aus jeweils einem Vertreter der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder (KMK). Hinzutreten können je nach Antragslage Vertreter der Chorverbände, aus deren Reihen Anträge vorliegen sowie bei Anträgen aus dem Ausland ein Vertreter des Auswärtigen Amtes.

Der Empfehlungsausschuss tagt im Regelfall im Herbst des Vorjahres der beantragten Verleihung und entscheidet über die ihm vorgelegten Anträge.

Anträge, die vom Empfehlungsausschuss befürwortet werden, schlägt das jeweils zuständige Landesministerium für Kultur bzw. das Auswärtige Amt dem Bundespräsidenten zur Verleihung der Zelter-Plakette vor.


Verleihung

Stimmt der Bundespräsident der Verleihung zu, so unterzeichnet er die Urkunde, die zusammen mit einer Ehrenplakette an den jeweiligen Chor überreicht wird.

Die bundesweit zentrale Verleihungsveranstaltung findet traditionell im Rahmen der Tage der Chor- und Orchestermusik drei Wochen vor Ostern am Sonntag Laetare statt. Hierbei überreicht der Bundespräsident (oder sein/e Stellvertreter/in) einem Chor stellvertretend die erste Plakette des Jahres. Dieser Chor wird vom Empfehlungsausschuss ausgewählt. Selbstverständlich sind alle Empfänger-Chöre eines Jahrgangs herzlich eingeladen, die Tage der Chor- und Orchestermusik zu besuchen.

Alle anderen ausgezeichneten Chöre eines Jahres erhalten ihre Urkunde und Plakette erst NACH der bundesweit zentralen Verleihungsveranstaltung in einer eigenen Zeremonie, die vom jeweiligen Landesministerium bzw. den Kulturverbänden auf Landesebene gestaltet wird. Über die Ansprechpartner hierfür informiert die Geschäftsstelle des Empfehlungsausschusses auf Anfrage.