Musica Sacra International Internationaler Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf Chor- und Musikverband Achordas Allgemeiner Cäcilien-Verband für Deutschland Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. Chorverband in der Evangelischen Kirche in Deutschland Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V. Pueri Cantores Verband Deutscher KonzertChöre e.V. Musica International
Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e.V.

Historie

Die Geschichte der Zelter-Plakette reicht in die zwanziger Jahre unseres Jahrhunderts zurück. Der für die Belange der Amateurmusik aufgeschlossene Preußische Minister für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung, Boelitz, stiftete durch Runderlass im Jahre 1922 drei künstlerisch gestaltete Gedenkblätter als staatliche Anerkennung für Amateurchöre aus Anlass ihres 50-, 75- und 100jährigen Bestehens. Wenige Jahre später traten an die Stelle der Gedenkblätter Plaketten in Bronze, Silber und Gold. Diese Zelter-Plaketten wurden bis zum Beginn des Jahres 1942 verliehen. Aber schon 1940 hieß es, dass nur die bereits eingereichten Anträge zur Verleihung der Zelter-Plakette berücksichtigt würden; alle anderen solle man bis nach Kriegsende zurückstellen.

Beim Wiederaufbau nach dem Krieg ergriff der Deutsche Sängerbund die Initiative, die Zelter-Plakette als staatliche Anerkennung für langjährige Bemühungen und besondere Leistungen auf dem Gebiet des Chorgesanges wieder ins Leben zu rufen. Diese Anregung wurde von staatlicher Stelle aufgenommen.

Am 7. August 1956 unterzeichnete Bundespräsident Theodor Heuss den Erlass, in dem die Zelter-Plakette erneut gestiftet wurde. Mit dem gleichen Datum wurden die Richtlinien veröffentlicht, in denen die Einzelheiten für die Verleihung festgelegt sind.

Verleihungen seit 1957

In den Jahren von 1957 bis 2018 wurden insgesamt 11.437 Zelter-Plaketten verliehen, darunter 65 an Chöre im Ausland. In der nachfolgenden Tabelle sind die Orte des jährlichen zentralen Festakts zusammen mit der Anzahl der jeweils geehrten Chöre chronologisch aufgeführt. Angaben zu den Chören, denen die Zelter-Plakette verliehen wurde, finden Sie im Archiv.

Bisherige Verleihungen

Jahr      Stadt Anzahl
1957   Köln 852
1958   Bremen 313
1959   Ulm 208
1960   Frankfurt am Main 199
1961   Augsburg 212
1962   Goslar 265
1963   Kaiserslautern 238
1964   Essen 227
1965   Kassel 176
1966   Bonn 138
1967   Koblenz 133
1968   Brilon 150
1969   Neuss 157
1970   Würzburg 112
1971   Remscheid 119
1972   Karlsruhe 150
1973   Mainz 186
1974   Hannover 191
1975   Trossingen 227
1976   Bremen 179
1977   Passau 170
1978   Saarbrücken 205
1979   Lübeck 212
1980   Solingen 210
1981   Berlin 235
1982   Freiburg 209
1983   Arnsberg 244
1984   Braunschweig 199
1985   Erlangen 235
1986   Darmstadt 191
1987   Hamburg 208
1988   Baden-Baden 233
1989   Köln 232
1990   Trier 208
1991   Bremerhaven 191
1992   Kleve 222
1993   Leipzig 246
1994   Tübingen 200
1995   Rostock 197
1996   Siegen 183
1997   Garmisch-Partenkirchen    234
1998   Gera 209
1999   Frankfurt/Oder 169
2000   Trossingen 182
2001   Wolfenbüttel 157
2002   Bingen 142
2003   Halle/Saale 158
2004   Fulda 180
2005   Marktoberdorf 167
2006   Eisenach 133
2007   Saarbrücken 136
2008   Bruchsal 162
2009   Osnabrück 132
2010   Lippstadt 131
2011   Koblenz 114
2012   Elmshorn 118
2013   Ulm und Neu-Ulm 68
2014   Zwickau 48
2015   Celle 26
2016   Eberswalde 37
2017   Konstanz 32
2018   Bad Homburg 40
    Summe 11.437

Da die Statistik für die Verleihung der Zelter-Plakette insbesondere in den Anfangsjahren große Lücken aufweist, übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier gemachten Angaben. Wir sind aber stets bemüht, die Datenbank aktuell zu halten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.