Musica Sacra International Internationaler Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf Chor- und Musikverband Achordas Allgemeiner Cäcilien-Verband für Deutschland Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. Chorverband in der Evangelischen Kirche in Deutschland Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V. Pueri Cantores Verband Deutscher KonzertChöre e.V. Musica International
Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e.V.
Diese Seite auf deutsch anzeigen

News

That's the place where you will get all important news of the festival office and informations belonging to the festivals International Choir Chamber Competition and Musica Sacra International.


"Voices for Peace" - the festival's project choir

Register now!

For the first time we are inviting enthusiastic singers to accompany and contribute to Musica Sacra International in an active way. Experience Musica Sacra International at first hand as a singer in „Voices for Peace“ (May, 14 – 17th), the festival’s project choir! Becoming an active part of the festival of encounter, supporting new musical experiences and enable the dialogue with international artists, like the singers of „Scholar Gregoriana Pragensis“ and „Nordic Voices“– that’s what this project is all about.

The project choir „Voices for Peace“ will concentrate its work on a 4-day gospel workshop. Dr. Raymond Wise, one oft he most famous teachers and experts in gospel, takes the participants into the world of Afro-American communities’ music. The results of the workshop will be presented in the final concerts of the festival.

The program will be added by four choir-workshops, that are focused on the styles of music of different religions. Famous artists like David Eben will deliver insight into gregorian chants, jewish synagogal music, choral mantras and persian chant.

Included in the complete package are the entries to all concerts and events of Musica Sacra International. To enable the personal dialogue between all members of the festival, they are going to have their meals together. Café Musica offers the room for spontaneous sessions far into the night.

More informations about the project choir and the application you will find here.


Interaktive Festivals

Online auf facebook, twitter & YouTube

Die Marktoberdorfer Pfingstfestivals waren dank ihres Direktors Dolf Rabus schon immer technisch up to date und virtuell vernetzt. So können Sie sich über die Festivals nicht nur auf dieser Website informieren. Werden Sie ein Freund der modfestivals auf facebook oder folgen Sie den Festivals auf twitter und gehören Sie zu denen, die immer auf dem Laufenden sind, egal ob am heimischen Computer oder unterwegs mit dem Smartphone. Die neuesten Chor-Video-Clips gibt es für alle Interessierten auf YouTube, zusammen mit einem umfangreichen Archiv von Festival- und Wettbewerbsfilmen aus aller Welt. Kürzlich erhielt die YouTube-Domain von modfestivals-Direktor Dolf Rabus den 5.000.000sten Click - SIE sind also nicht alleine!

modfestivals im Web 2.0

...auf facebook

...auf twitter

...auf YouTube


Ausbildung bei modfestivals

FSJ Kultur-Stelle wird zur Ausbildungsstelle

Valerie Keller-Minck war die erste Absolventin des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) Kultur, die in Marktoberdorf tätig war. Ein Jahr lang verstärkte sie das modfestivals-Team rund um Dolf Rabus bei den Arbeiten zum Internationalen Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf und dem Festival Musica Sacra International. Als langjährige freie Mitarbeiterin bei den beiden Marktoberdorfer Pfingstfestivals konnte Valerie auch schon zuvor viele Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation sammeln. Noch während ihres Freiwilligen Sozialen Jahres entschied sich die 17-jährige gebürtige Marktoberdorferin dazu, dass auch ihre berufliche Zukunft im organisatorischen Bereich von kulturellen Veranstaltungen liegen soll und absolviert nun seit September 2012 eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau bei den von der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände getragenen modfestivals. Wir wünschen ihr dabei alles Gute und wissen, dass wir für die nächsten beiden Jahre ein überaus engagiertes und auch menschlich wertvolles Mitglied in unserem kleinen Team haben werden.

 

(Marktoberdorf, 1.9.2012)

Musica Sacra International Marktoberdorf 2012

Wieder einmal ein erfolgreiches Festival

Musica Sacra International 2012 ging erfolgreich zu Ende. 14 Ensembles aus aller Welt sangen und tanzten bei 15 Konzerten in der Region und gestalteten 6 Gottesdienste. Insgesamt wurden 150 verschiedene Musikstücke aufgeführt - von denen alle Stücke von der Originalsprache in mindestens eine bzw. zwei andere Sprachen übersetzt wurden. Die Besucher waren begeistert, was sich auch in Zahlen ausdrückte: Das Education-Projekt "Toleranz macht Schule" im Vorfeld wurde von 600 Schülern der Region besucht, bei der Vorführung des Filmes "Heilige Klänge im Allgäu" von Kultregisseur Leo Hiemer waren insgesamt 300 Schüler dabei, bei Konzerten und Gottesdiensten waren rund 5000 Besucher begeistert. Ebenso die rund 30 internationale Gäste und Vertreter anderer Festivals. Zum Sponsorenkonzert luden Firmen ihre Kunden ein und schenkten ihnen damit ein einmaliges Konzerterlebnis im Festsaal der Schwabenakademie Irsee. Ebenfalls einmalig im Allgäu war die Aufführung des Requiems von Steve Gray mit dem Landes-Jugendjazzorchester Bayern, dem via-nova-chor und don camillo chor aus München unter der Leitung von Florian Helgath. Der Pfingstgottesdienst in der Justizvollzugsanstalt Kempten, gestaltet von einem armenischen Vokalensemble - ebenfalls ein Novum - begeisterte alle Anwesenden und Organisatoren. Während er gesamten Zeit des Festivals war am Rathausplatz Marktoberdorf ein mongolisches Rundzelt für die Öffentlichkeit zugänglich.

Weitere Infos zum Festival Musica Sacra finden Sie hier.

(Marktoberdorf, 15.8.2012)

Förderverein bestätigt Ferber und Kreisle

Dorothee Loose und Regine Herz neu im Vorstand

Ohne Förderer gäbe es keine Pfingstfestivals in Marktoberdorf. Aufgrund der stetig steigenden Kosten bei gleichbleibender finanziellen Unterstützung aus öffentlicher Hand ist man vielmehr auf eigene unterstützende Initiativen angewiesen. Um die Pfingstfestivals als kulturelle Highlights für die ganze Region auch künftig in Marktoberdorf zu bewahren, setzt sich der 1999 gegründete Förderverein Internationaler Chorbegegnungen im Allgäu e. V. tatkräftig ein. Die beiden prominenten Vorsitzenden Markus Ferber (Mitglied des Europäischen Parlaments) und Manfred Kreisle (Vorstand der Sparkasse Allgäu) haben nun engagierten Beistand bekommen. Neu im Vorstand sind Dorothee Loose (Schriftführerin) aus Stötten und Regine Herz (Schatzmeisterin) aus Unterthingau. Sie lösen damit Thomas Hengge und Claudia Bestler ab, die sich seit Jahren stark im Förderverein engagieren.

Weitere Informationen zum Förderverein Internationale Chorbegegnung im Allgäu finden Sie hier.

(Marktoberdorf, 20.6.2012)

Ausschreibung zum 13. Internationaler Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf 2013

Jetzt bewerben!

Der 13. Internationale Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf 2013 soll die besten Chöre der Welt im Vergleich zusammenführen und zugleich einen Austausch über Chorliteratur der einzelnen Länder, Interpretationen, Stile, Stimmbildungen und Techniken ermöglichen. Hier steht die internationale Begegnung in und mit der Musik im Vordergrund. Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände e.V. lädt Kammerchöre aus aller Welt ein, sich für den 13. Internationalen Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf vom 17. bis 22. Mai 2013 zu bewerben. Eine Teilnahme ist möglich in den Kategorien „Gemischte Chöre“ und „Gemischte Jugendchöre“ (Alter der Sänger zwischen 14 und 21 Jahren).

Anmeldeschluss zum 13. Internationalen Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf ist der 13. Oktober 2012.

Detaillierte Informationen und Anmeldeformulare finden Sie hier.

(Marktoberdorf, 1.5.2012)